header banner
Default

Lara Parker verstarb im Alter von 84 Jahren in Dark Shadows


  1. serienjunkies
  2. News
  3. People

Stand:

Lara Parker im Jahr 2013...

Lara Parker im Jahr 2013... © IMAGO / YAY Images

Die US-Schauspielerin Lara Parker ist tot. Sie starb im Alter von 84 Jahren in Los Angeles. Unvergessen bleibt sie für die Rolle der Angelique in der Gothic-Soap-Opera „Dark Shadows“, die Ende der 1960er Jahre beim Network ABC lief.

Schon am vergangenen Donnerstag, den 12. Oktober starb Lara Parker in ihrem Zuhause in Los Angeles. Am 27. Oktober hätte die 1938 in Knoxville, Tennessee geborene US-Schauspielerin ihren 85. Geburtstag feiern können. Bestätigt wurde Parkers Ableben im Auftrag ihrer Familie von Dan Curtis Productions, dem Studio, das für ihren größten Fernseherfolg verantwortlich zeichnete: die Gothic-Soap-Opera „Dark Shadows“.

Mit nur 28 Jahren wurde Parker damals vom Serienmacher Dan Curtis gecastet. Von 1967 bis 1971 war sie in über 260 Folgen der ABC-Sendung zu sehen oder hören. Dabei spielte sie die schöne, aber böse Hexe Angelique Bouchard Collins. Ihre damalige Kollegin Kathryn Leigh Scott, die heute auch 80 Jahre alt ist, hat einen kleinen Nachruf auf Parker veröffentlicht:

„Ich bin untröstlich, so wie wir alle, die sie kannten und liebten. Sie hat unser Leben mit ihrer Schönheit, ihrem Talent und ihrer Freundschaft geschmückt, und wir sind alle reicher, sie in unserem Leben gehabt zu haben.“ Parker kämpfte vor ihrem Tod mit einer Krebserkrankung.

Parker konnte sich bei der Seifenoper „Dark Shadows“, die Anfang der 1970er Jahre auch mit den Filmen „Das Schloß der Vampire“ und „Das Schloß der verlorenen Seelen“ ergänzt wurde - bis 2012 dann sogar ein Remake von Regisseur Tim Burton mit Johnny Depp in der Hauptrolle entstand -, schauspielerisch sehr austoben. So trat sie immer wieder in verschiedenen Versionen ihrer Figur auf. Einmal war sie auch als Vampirin Angelique zu sehen. Sie gehörte sofort zu den absoluten Publikumsliebling - vielleicht auch wegen ihres Südstaatenakzents.

Was kam nach „Dark Shadows“?

VIDEO: Lara Parker, Star der Seifenoper "Dark Shadows", im Alter von 84 Jahren gestorben.
Frieden in den Sternen

Als die Serie zu Ende ging, zog Parker mit ihrem ersten Ehemann und zwei kleinen Söhnen von New York, dem Drehort von „Dark Shadows“, nach Los Angeles, um eine größere Filmkarriere anzustreben. Leider blieb ihre erste große Rolle bis zum Schluss die größte. Zumal Parker zwischen 1998 und 2016 auch vier Romane schrieb, die mit „Dark Shadows“ zu tun haben. Auch blieb sie stets mit ihren früheren Co-Stars in Kontakt und trat gern bei Fan-Conventions auf, um Autogramme zu geben.

1970 war sie im Brian-De-Palma-Film „Hi, Mom!“ neben Robert De Niro zu sehen. Ihre bekannteste Filmrolle ist jedoch die im oscarprämierten Streifen „Save the Tiger“ von 1973, in der Jack Lemmon die Hauptrolle spielte. Erwähnenswert ist zudem ihr Part in „Race with the Devil“ (1975) neben Peter Fonda. Weitere Auftritte in Serien hatte sie bei „Kung Fu“, „Medical Center“, „The Six Million Dollar Man“, „Police Woman“ oder „The Rockford Files“.

Vor ihrer Zeit als Schauspielerin schloss Parker ein Studium an der University of Iowa ab. Mit ihrem zweite Ehemann blieb sie bis zu ihrem Tod zusammen. Neben ihren zwei Söhnen hinterlässt sie auch noch eine Tochter und einen Enkel.

Auch interessant

VIDEO: Lara Parker dies 84
News America Today

Sources


Article information

Author: Jorge Stanton

Last Updated: 1700354522

Views: 1192

Rating: 4.8 / 5 (45 voted)

Reviews: 81% of readers found this page helpful

Author information

Name: Jorge Stanton

Birthday: 1922-06-04

Address: 410 Sherri Avenue, Kempshire, WV 46227

Phone: +4031213033213969

Job: Construction Manager

Hobby: Cocktail Mixing, Bird Watching, Cooking, Coffee Roasting, Robotics, Camping, Tennis

Introduction: My name is Jorge Stanton, I am a dedicated, talented, intrepid, vibrant, unwavering, skilled, daring person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.