header banner
Default

Das "Daphne And Velma"-Duo aus der Serie "Scooby-Doo" spielt in einer realen Version mit Zombies


Table of Contents

    Die weiblichen Mitglieder der Mystery Inc. treten in einem geplanten „Scooby-Doo“-Spin-off demnächst gegen Zombies an: Die Hauptrollen in der Realfilm-Adaption „Daphne And Velma“ übernehmen Sarah Jeffery und Sarah Gilman.

    3423746
    Warner Bros. Animation

    In der bekannten Realfilmadaption „Scooby Doo“ von 2002, die auf der gleichnamigen US-amerikanischen Zeichentrickserie basiert, schlüpften Sarah Michelle Gellar und Linda Cardellini in die Rollen von Daphne Blake und Velma Dinkley. Nun sollen die beiden Figuren, die als Mitglieder der Mystery Inc. zahlreiche rätselhafte Fälle lösen, mit „Daphne And Velma“ einen Film bekommen, in dem ihre Hintergrundgeschichte beleuchtet wird: Wie Variety berichtet, übernehmen Sarah Jeffery („Shades Of Blue”) und Sarah Gilman („Last Man Standing”) die Titelrollen.

    Das Spin-off nimmt sich der Teenagerzeit von Daphne und Velma an, bevor sie sich mit Scooby und dem Rest der Bande zur Mystery Inc. zusammenschließen. Die beiden Jugendlichen, die gerne mysteriöse Rätsel lösen, sind beste Freunde, haben sich bisher aber nur online kennengelernt – bis Daphne an Velmas Schule kommt, die dank des reichen Wohltäters der Schule, Tobias Bloom, mit allerlei High-Tech-Geräten ausgestattet ist. Während ihre Mitschüler um einen der begehrten Praktikumsplätze bei Blooms Firma wetteifern, versuchen Daphne und Velma herausfinden, warum die klügsten Schüler der Schule nach und nach verschwinden – und in einem zombifizierten Zustand wieder auftauchen.

    Suzi Yoonessi inszeniert den Film nach einem Skript von Kyle Mack und Caitlin Meares. Die Dreharbeiten haben bereits in Atlanta begonnen und die Veröffentlichung soll 2018 durch Warner Bros. Home Entertainment erfolgen. Hinter dem Projekt stehen zudem die Schwestern Jennifer und Ashley Tisdale mit ihrer Produktionsfirma Blondie Girl Productions. „Daphne And Velma“ gesellt sich zu einer Reihe von „Scooby Doo“-Verfilmungen, darunter diverse TV-Wiederbelebungen und Spin-offs sowie zahlreiche Filmadaptionen, die auf die Ausstrahlung von „Scooby-Doo, Where Are You!” (dt. Titel: „Scooby Doo, wo bist du!“) im Jahr 1969 folgten.

    Sources


    Article information

    Author: Ryan Mcintosh

    Last Updated: 1704155403

    Views: 996

    Rating: 4.6 / 5 (97 voted)

    Reviews: 83% of readers found this page helpful

    Author information

    Name: Ryan Mcintosh

    Birthday: 1941-02-01

    Address: 4991 Brown Ridge Apt. 917, Morganmouth, RI 94518

    Phone: +3764431891708009

    Job: Chemical Engineer

    Hobby: Bowling, Sailing, Scuba Diving, Ice Skating, Skydiving, Puzzle Solving, Skateboarding

    Introduction: My name is Ryan Mcintosh, I am a artistic, Adventurous, intrepid, dear, risk-taking, forthright, receptive person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.